Leistungen

Die EBF GmbH setzt ihr Know How ein, um individuelle Messungen z. B. des Energie-, Wärme- und Warmwasserverbrauches auf einem Server zu sammeln. Dann können daraus wirtschaftliche Strategien entwickelt werden, um die Aufwendungen für diesen Kostenfaktor zu minimieren..

Die Speicherung der Analysen erfolgt auf einem Client-Rechner. Für die Archivierung selbst kommt ein MySQL-Server zum Einsatz. Die EBF GmbH hat die Module so konzipiert, dass auch MS-Office, SAP, und weitere Software-Technologien eingebunden werden können.

Service

Die EBF GmbH betreut ihre Kunden durch eine ausführliche, kompetente und individuelle Beratung. Die Mitarbeiter überwachen und analysieren die ausgelesenen Daten und kontrollieren die Energieverbräuche einzelner Anlagen.

Anschließend werden Empfehlungen gegeben, wie durch die Anpassung der Steuerelemente der Maschinen die Energieeffizienz gesteigert werden kann.

Die Module kombinieren technische und kaufmännische Grundlagen für ein funktionierendes System.

Arten der Datenerfassung

Die zu analysierenden Daten können per Hand eingegeben werden. Das kann über eine Intranet-Plattform oder über das Internet erfolgen.

Für die automatische Speicherung stehen 2 verschiedene Varianten zur Verfügung. Die erste Methode erfolgt per Datenlogger. Die gespeicherten Daten müssen erst über ein Modem oder einem ISDN-Anschluss nach bestimmten Intervallen angewählt werde, damit man die gesammelten Daten aus dem Speicher holen kann. Bei dieser Methode sind ein paar Schritte zur Datenauslese zu beachten.

Die zweite Variante benutzt so genannte Feldbussysteme. Hier werden die Daten nicht gespeichert. Voraussetzung für diese Option ist eine dauerhafte Leitung zum lokalen oder einem anderen Feldbussystem notwendig, um die entsprechenden Daten auslesen zu können.